Letzte Kommentare

  1. Guten Tag, ich habe nur 1 Artikel gelesen und sollte noch eine weitere Möglich haben . Aber die bekam ich…

  2. Gutes Interview. Hätt gern an der Veranstaltung teilgenommen, wäre ich in Stgt. gewesen. . Da sind einige Sätze von Dir,…

  3. Der Artikel ist ein bisschen verwirrend. Natürlich besteht ein Unterschied zwischen der Freiheit eines Volkes und der Freiheit des Einzelnen.…

  4. Es ist einfach wunderbar, am Morgen den Rechner anzustellen und auf eurer Seite in Gedanken einzutauchen, die dem ganzen Dasein,…

  5. Ein grossartiger Artikel, in dem ich mich immer wieder selber gesehen habe (wie im Spiegel auf dem Sargboden). Seit dem…

  6. Ich bin seit Monate Abonnentin, und trotzt viele versuche ein Passwort zu kreiren gellingt das nicht. Ich habe ein Jahres…

  7. Donovan hat 1971 auf seiner Do-LP „HMS Donovan“ dazu eine wunderschöne Version veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=s0lj-tvATxQ. Mit zwei Akkorden lässt sie sich…

  8. Sehr geehrte Damen und Herren, habe ein Jahresabo, aber ich kann mich nicht einloggen, bzw. gelingt mir nicht. Können Sie…

  9. Der Impfstoff, der Gedanken über Seele und Geist auslöscht, sind keine Corona-Impfstoffe. Diese Impfstoffe werden zwangsläufig entwickelt sein. Jahrzehnte, es…

  10. Ich empfehle der Redaktion, diesen Kommentar hier zu löschen – er ist sicher nicht im Sinne der Kommentarfunktion hier -…

  11. Für alle, die einen Kredit von 10.000 Euro bis 10.000.000 Euro benötigen, kontaktieren Sie uns per E-Mail oder WhatsApp für…

  12. Meine Antworten zu Frage 1: Friede kann ein Bedürfnis sein, muss aber nicht. Frage 2: Das kommt auf die Qualität…

  13. Ich habe den Goetheanum-Link zu „Anthroposophie und Nationalsozialismus“ studiert: sauber formuliert, ich konnte keinen Fehler finden! Allerdings ist das Goetheanum…

  14. Hallo ! Hmm, Argumentendickicht, Verschleierung des „Eigentlichen“, Bezugnahme auf die Philosophie der Freiheit von R.Steiner….. Obiger Artikel bedient eher eine…

  15. Sehr geehrter Herr Held! Warum heißt Elisabeth Wiegand mitten im Text plötzlich Marianne Wiegand? Habe ich da irgend etwas überlesen?…

  16. Könnten Sie erläutern warum Antroposophen keine Anschauungen über nationalen Identitäten schreiben dürfen? Sollten wir nur „Volksseelen“ verwenden? Ihre Verweisung nach…

  17. Liebes Goetheanum, Herr Professor Hueck hat während der Corona-Pandemie Vorträge gehalten, die ich zum Teil sogar live miterleben konnte. Diese…

  18. Ich habe das Impfbuch von TM noch nicht ganz bis zur Hälfte durchgelesen. Und ich weiss auch noch nicht, ob…

  19. Aha, jetzt wird’s mir klar, Reis, die Chinesen sollen liefern… Zum Thema Kolonisation, Flüchtlingen, : Whe comes here, because you…

  20. Reis, woher denn das Wasser?Herzliche Grüße, C-Güldenhaupt

  21. Ja,Reis, ist doch keine Alternative. kurz gesagt es gibt Buchweizen , vielleicht auch eher Roggen,Dinkel statt hochgezüchtetem WEIZEN;(eher niedrig gezüchtet)…

  22. Feuchte Wangen Humoralisch könnt‘ man sagen: daß Moral in diesenTagen doch den tief‘ren Stellenwert des Humorens unterehrt. Humoralisch wär, tät…

  23. Wir sind mit Liebe zu Albert Steffen aufgewachsen. Meine Eltern Müeti und Aetti Seiler verehrten ihn sehr. Während der Jugendtagung…

  24. Die Tragikomödie geht in der Wirklichkeit viel weiter, denn mit Geld allein schafft man auch keine besseren Lehrer. So sind…

  25. Sowohl der Vietnamkrieg als auch der Krieg im Irak als auch der Krieg in Afghanistan war nach meinen Informationen wesentlich…

  26. „Vorspiel einer »Philosophie der Freiheit«“ heisst Rudolf Steiners Doktorarbeit „Wahrheit und Wissenschaft“ im Untertitel. Hier online abrufbar: http://anthroposophie.byu.edu/schriften/003.pdf Steiners Doktorarbeit…

  27. Die Bemühungen der Autorin um gendergerechte Sprache durch Verwendung von Partizipien ( die Spielenden, die Sehenden etc.) wirkt künstlich und…

  28. „So wie die Frage ‹Sind Sie Anthroposoph?› Grenzen ritzt, wo weiche Übergänge sind, wie das Ja und Nein, Schwarz oder…

  29. Faust macht sich hier lustig über den vermeintlichen fahrenden Klerus. Aber zum Schluss wird Mephistopheles seinen Namen nicht nennen. Im…

  30. Schade finde ich, dass in diesem Bericht über die Ausstellung nur Worte und keine Bilder – kein einziges der beschriebenen…

  31. Il mio commento è in italiano perché siamo un gruppo di studio dell’opera omnia di Rudolf Steiner ed abbiamo vissuto…

  32. Mit dieser Sonnenaufgangsskizze begann Rudolf Steiners Antwort auf die Frage von Henny Geck nach einem >Schulungsweg für Malerobjektivwie der für…

  33. Schöner informativer Artikel. Als Reserve bzw. Übergang kann evtl. Reis exportiert werden. Vielleicht ist das eine von weiteren Möglichkeiten die…

  34. Überraschung: Der mit den Anthroposophen eng verbundene Prof. Christoph Fasel kommt in seinem Gutachten zu genau dem Ergebnis, das Ihnen…

  35. Liebe Frau Grah-Wittich, gerade habe ich Ihr Interview zum Kleinkindkongress gelesen. Die eigenen Worte in gedruckter Form zu sehen ist…

  36. Lieber Herr Held, der entspannte Ton, mit dem Sie Ihre Schmunzel-Kindergeschichte erzählen, lässt die Frage aufkommen, ob die Nachrichten über…

  37. In Finnland erleben wir politisch“das Fallen der Masken“sehr stark was unseren Nachbarn betrifft….auch Europa erlebt gleiches mit einem völlig fremdartigen…

  38. Was für ein Geschwurbel. Man kann doch einfach nur einen Nachruf schreiben ohne mit dem ganzen Zeug drum herum was…

  39. Wie können wir vom „höheren Menschen“ ausgehen… Es stimmt, der Mensch ist Teilhabender der Natur. Aufgrund seiner biologischen Natur bleibt…

  40. Birgit Heuken zu Glück

    Ein schreckliches Gedicht. Erst im Tod ist das Glück zu finden. Da bin ich anderer Meinung. Der Lohn der Mühe…

Letzte Kommentare

Facebook