Man kennt sie. Gefühlt gibt es kaum eine anthroposophische Einrichtung, wo sie nicht installiert sind. Auch über meinem Schreibtisch im Goetheanum hängen sie: die Dörfler-Leuchten. Um mehr über sie zu erfahren, geht die Fahrt nach Breitenbach im Schweizer Kanton Solothurn. Die Räume von Astralux befinden sich im Industriegebiet. In der...
Seit 100 Jahren stellt dieses Unternehmen Produkte aus Bienenwachs her. Von Kerzen zu Malstiften, über Aquarellfarben und Knetbienenwachs kennt die Waldorfwelt die Produkte der Firma Stockmar. Ihr Logo ist ein buntes Sechseck mit einem bunten Dreieck in der Mitte. Zum Jubiläum schaute die Wochenschrift bei einem der ältesten anthroposophischen Unternehmen...
Das Unternehmen Stockmar begeht das erste Jahrhundert getreu seiner Philosophie und Kultur als «Verabredung mit der Zukunft». Hans Stockmar kann man wohl zurecht als einen Weltbürger im besten Sinne bezeichnen. Seine frühen Jahre sind geprägt von einer starken geografischen Bewegung – 1890 in Sydney geboren, verbringt er die ersten Schuljahre in Kairo,...
Die Frage nach Krieg und Frieden beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden. Als der griechische Komödiendichter Aristophanes sein Stück ‹Der Friede› schrieb, setzte er sich bereits gegen den Krieg ein. Eigentlich könnte man erwarten, dass die Zivilisation durch ihre moralische und technische Entwicklung lernen würde, vernichtende Kriege zu vermeiden, aber das...

Werbeanzeige

Aufsätze

Essays und Interviews

Das Unternehmen Stockmar begeht das erste Jahrhundert getreu seiner Philosophie und Kultur als «Verabredung mit der Zukunft». Hans Stockmar kann man wohl zurecht als einen Weltbürger im besten Sinne bezeichnen. Seine frühen Jahre sind geprägt von einer starken geografischen Bewegung – 1890 in Sydney geboren, verbringt er die ersten Schuljahre in Kairo,...

Werbeanzeige

Die Schönheit rettet die Welt! Das verspricht der Narr in Fjodor Dostojewskis Roman ‹Der Idiot›, und die Narren sagen die Wahrheit, jene Wahrheit, die sich niemand traut zu sagen, weil sie so einfach ist. Doch wie lässt sich die Retterin der Welt, wie lässt sich das Schöne begreifen? Mit einem...

Werbeanzeige

Zeitsymptome

Zeitsymptome

Gegenwart sehen 

Die französische Niederlassung der Weleda-Gruppe ist gezwungen, die Schließung ihrer Arzneimittelproduktion in Betracht zu ziehen, da die Homöopathie in Frankreich nicht mehr erstattet wird. Ein Beispiel für schwierige Wechselwirkungen zwischen dem politischen, dem wirtschaftlichen und dem spirituellen Leben. Am 28. Juni 2019, nach neunmonatiger Arbeit, veröffentlichte die Kommission für Transparenz...
Um Solaranlagen aufzustellen, die die Energiewende einläuten sollen, braucht es freie Flächen. Aber wenn dafür ein zusammenhängender Wald gerodet werden soll, kann man fragen, ob sich unser Verständnis von Klimaschutz ad absurdum führt. Über eine Entscheidung, die demnächst in Brandenburg, im Landkreis Märkisch-Oderland, getroffen werden muss. Im Oderbruch, nordwestlich von...
Starr, ruhig, unbeweglich – das sind einige der Worte, mit denen wir Berge beschreiben. Wenn überhaupt, wird Geologinnen und Geologen gelehrt, dass solche Bewegungen über Äonen von Zeit stattfinden. Bewegung in menschlichem Zeitmaßstab ist also eine Überraschung. Doch in unserem Zeitmaßstab beben und schwanken die Berge ständig. Sie sind lebendig. Mit musikalischer...

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Forum

Dialoge · Rückblicke · Hinweise 

Schmetterlinge eröffnen einen Blick in Luftfahrttechniken der Zukunft. Die Kunst des Fliegens, von der die Menschheit so lange geträumt hat, ist zur Technik geworden, die auf dem ganzen Globus allgegenwärtig ist und deren Spuren jeden Tag den blauen Himmel prägen. Jeder Fluggast, der über die von Sonnenstrahlen durchzogenen Wolken fliegt,...
Nach Covid-19-bedingten Absagen 2020 und 2021 konnte der Kongress ‹Realizing Humanity› des International Network of Academic Steiner Teacher Education (INASTE) endlich stattfinden, im schönen Mai und im schönen Wien. 150 Teilnehmende aus Deutschland, Skandinavien, Österreich und den Niederlanden fanden sich ein, um nach Perspektiven für Bildung und Erziehung zu suchen....

Worte

Sprüche und Kolumne

In splissen Feldern, mohndurchgittertholt Janos sich den Vogelsegen.Das Korn, vom Tschilpen überwölktsticht seine nacktgeschmückten Füße....

Forum

Dialoge · Rückblicke · Hinweise 

Die Ausstellung des Jawlensky-Preisträgers Frank Stella ist bis zum 9. Oktober zu sehen. Was ist ein Bild? Ein begrenztes Etwas an der Wand? Etwas Wahrgenommenes, das sich mir als Erinnerung...
Wir Menschen stehen inmitten geistiger Sphären, doch die Welt offenbart sich heute nicht mehr geistig. Deshalb können wir uns in ihr geisterfüllt erfahren und zeigen. Was ist diese Meta-Physik, die...

Werbeanzeige

Worte

Sprüche und Kolumne

In splissen Feldern, mohndurchgittertholt Janos sich den Vogelsegen.Das Korn, vom Tschilpen überwölktsticht seine nacktgeschmückten Füße. Spuckt in die feuchte Luft, lässtseine Zungen an den Zähnen schnalzen.Wind zaust sein Haar, ein...
die wir als Schicksalsgenossen, ob eingesessen oder hinzugeweht, das schwere Erbe anzutreten haben, welches das Tausendjährige Reich nach bereits zwölf Jahren hinterlassen hat. Es ist das schlimmste Erbe, das jemals...

Werbeanzeige

Nachrichten

Forschung und Leben

Letzte Kommentare

Facebook