Meditation digital

Die Anthroposophische Gesellschaft in Frankreich setzt ihr Seminar zu Meditation online fort.


Erfahrungen sollen ausgetauscht und Meditationstechniken besprochen werden, die zu Imagination, Inspiration und Intuition führen. Der anthroposophische Arzt Robert Kempenich hat auch Neurowissenschaften und Homöopathie studiert und hält während des ganztägigen Zoom-Meetings einen Vortrag. Es ist der vierte Teil eines Präsenzseminars, das in Paris stattfand und nun online weitergeführt werden muss. «Die verschiedenen vorgeschlagenen Übungen und Reflexionen ermöglichen es, einem konkreten Weg zu folgen, der durch diese drei Etappen einerseits zur direkten Erfahrung der verschiedenen Ebenen des menschlichen Wesens in einem selbst und andererseits zur Verbindung mit den vier Elementen der äußeren Natur (die vier Elemente von Aristoteles und die vier Äther, die von Rudolf Steiner beschrieben werden) öffnet.» Am 16. Januar 2022 von 9 bis 17 Uhr können Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse teilnehmen.


Mehr brigpey@hotmail.fr

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook