Waldorfschule in Zahlen

Waldorfschule in Zahlen

Seit 1990 gab es 128 Neugründungen von Waldorfschulen, was einen Anstieg von 109 Prozent, jährlich durchschnittlich 2,7 Prozent, bedeutet.


Das steht dem Trend der Reduktion von staatlich-kommunalen Schulen entgegen. «Die Statistik zeigt, wie weit verbreitet die Waldorfschulen mittlerweile sind und dass ihre Beliebtheit auf dem Land zunimmt», so Thomas Rohloff, Abteilungsleiter Bildungsökonomie im Bund der Freien Waldorfschulen. Mittlerweile haben über die Hälfte aller deutschen Schulkinder in ihrem Landkreis Zugang zu einer Waldorfschule.


Weitere Besinnung für Suizidbeihilfe

Weitere Besinnung für Suizidbeihilfe

Garten umgraben

Garten umgraben