Säkularismus, Religionen und Karikaturen

Am 16. Oktober wurde in der Region Paris einem Lehrer des staatlichen Schulwesens von einem fundamentalistischen Islamisten die Kehle aufgeschlitzt. Eine schreckliche Tat, die die Debatte über ‹den Laizismus französischen Stils› erneut entfachte. Der Lehrer hatte seine Schülerinnen und Schüler über Toleranz und Meinungsfreiheit unterrichtet, unter anderem illustriert an den berühmten Karikaturen des Propheten Mohammed aus der Zeitung ‹Charlie Hebdo›. Aus spiritueller Sicht findet sich der Archetyp dieser Debatte in der Parabel ‹Die Steuer, die Caesar geschuldet wird›, die in unserer Gesellschaft als die Beziehung zwischen spirituellen und weltlichen Mächten übersetzt wird. Religion, eine Meinung? Unsere heu
Sie haben Ihre drei Gratisartikel pro Monat gelesen. Wenn Sie nicht warten wollen, um weiterzulesen: abonnieren Sie! Durch Ihr Abonnement unterstützen Sie unsere Entwicklung. Sie können auch einen Gratismonat bekommen! Wenn Sie bereits Abonnent sind, müssen Sie sich anmelden, um weiterlesen zu können.

Letzte Kommentare

  • Hallo Herr Hansen, es freut uns, wenn Ihnen dieser Beitrag...
    Franka Henn
    Franka Henn
  • Lieber Rolf Heine, vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich kenne...
    Avatar
    michael2
  • Was für ein wunderbarer Aufsatz von Herrn Ben Ahron über...
    Avatar
    Kai Hansen
  • Schmerz mit allergie oder allergieen mit Schmerzen in menschlichen organen...
    Avatar
    Johannes DeNiet
  • Wirklich sehr zu schaetzendes Artikel! So vielschichtig, so bezogen, so...
    Avatar
    Babs Kruisdijk
  • Ich finde ihre Artikel immer sehr anregend. Und würde sie...
    Avatar
    Marion Koch
  • Ich denke,dass anthroposofische info den menslichen Geist kann bereichern um...
    Avatar
    Johann de Niet
  • Ich habe Unterschriften für die Volksabstimmung über das Grundeinkommen auf...
    Avatar
    margrith.kaeser
  • Hallo Adelheid, wenn ich fragen darf...sind die Bücher ihres verstorbenes...
    Avatar
    Herr Alejandro DODERA
  • Hallo, „ gleichwohl ist auch in der Anthroposophischen Gesellschaft und...
    Avatar
    Wieland Hartwich

Facebook