Sorge von Herzen

Ein Blick auf die nordamerikanische Szene im Bereich der frühen Kindheit.


Fotoquelle: Sophias Hearth

Das Familien- und Kinderzentrum Sophias Hearth in den USA ist seit 1999 entstanden und für eine starke und zeitgemäße Waldorfpädagogik in der frühen Kindheit im Einsatz. Das Zentrum begann mit Elternprogrammen und Spielgruppen und wuchs durch den unermüdlichen Einsatz der Organisierenden, sodass es heute ein vollständiges Kinderbetreuungsangebot für das Alter von 3 Monaten bis 5 Jahren gibt. Außerdem hat Sophias Hearth mittlerweile Modellcharakter als internationales Vorbild und Ausbildungsort für Waldorferzieherinnen und -erzieher. Es ist der erste Ort in Nordamerika, der innerhalb der Erzieherausbildung einen besonderen Vorbereitungskurs für die ersten Jahre des Kindes erarbeitet hat.


Mehr: Sophias Hearth

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Kommentare

  • Hallo Celestine, ein sehr schöner,interessanter Bericht über dein Aufwachsen in...
    Avatar
    Adelheid Lucas-Wijgmans, Leer Ostfr.
  • Ich finde den Inhalt des Artikels gut und kann ihm...
    Avatar
    Niike
  • Es scheint, als ob Sie nicht dazu in der Lage...
    Avatar
    Aurelien
  • (bezugnehmend auf Wagner in seiner Bestärkung Wellbrucks) …zu allen drei...
    Avatar
    eufeniks
  • Ja, Superherzlichen Dank Ihnen ! Endlich mal was Konstruktives !...
    Avatar
    Martina Heller-Krug
  • Vielen Dank für diesen horizonterweiternden Beitrag. Aus meiner Beschäftigung mit...
    Avatar
    michael2
  • Die Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie werfen Fragen auf. Da...
    Avatar
    Hugo Jäggi
  • Vielen Dank für die „ungewöhnliche“ und öffnende Perspektive, die dieser...
    Avatar
    Jens Bodo Meier
  • Die Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie werfen Fragen auf. Da...
    Avatar
    Hugo Jäggi
  • Die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie werfen Fragen auf. Dass...
    Avatar
    jaehu1941

Facebook