exc-5e609829879e630db4326520

Ökologie des Mitgefühls

Dies ist ein Begriff des Autoren von ‹Weltwunder Bienenstock›, Horst Kornberger, der in diesem 2017 erschienenen Buch die Bienenkrise von einem vollkommen anderen Gesichtspunkt beleuchtet. Nicht durch die Varroa-Milbe ist die Biene zuerst gefährdet worden, sondern diese Plage ist nur die Außenseite, das Ergebnis eines verheerenden Verhältnisses, das der Mensch zum Bienenwesen geprägt hat. Andersherum besteht nun die Chance – auch aus der Not heraus –, genau dies neu zu gestalten und von den Bienen viel Umfassenderes zu lernen.

Franka Henn

Mitgefühl allerdings nicht so verstanden, wie es im alltäglichen Leben auftritt, sondern als systematisch entwickelte, durch den Willen gesteuerte kognitive Kraft.

Horst Kornberger, Weltwunder Bienenstock


Titelbild: Initiative Bienen machen Schule, Verein Mellifera

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Kommentare

  • Vielen Dank für die klaren Worte. Ich wünsche diesen weite...
    Ralf Prahse
  • Als in Stuttgart geboren und Aufgewachsener und in der Nähe...
    Ka Hansen
  • Bei genauer Betrachtung der Wirklichkeit trübt sich allerdings das Bild...
    Gerhardus Lang
  • Dem Aufsatz ist in jeder Hinsicht zuzustimmen, bis auf eine...
    gerhardus lang
  • Danke!
    Sylvia Braun
  • Danke Herr Soldner für diese ausgewogene Ausführung. Man würde ja...
    mgschwindgrieder
  • Danke Annette Bogatay für die Aufklärung diese beiden Begriffe. Genau...
    mgschwindgrieder
  • Liebe Annette Bogatay! Vielen Dank für die sorgfältige Stellungnahme! Und...
    Elfriede Puppe Nehls
  • Mich würden nach eineinhalb Jahren Erlebnisse und Empfindungen mit diesem...
    michael2
  • Vielen,vielen Dank für diese klugen, ruhigen,ausgewogenen Informationen über Impfentscheidung, unseren...
    gudrun.s.nowatzki

Facebook