exc-5dd59a127682192c9d763760

Kunst des Gesprächs

Aus dem anthroposophischen Gemeinschaftsimpuls im ehemaligen Kibbuz Harduf ist ein Theaterkurs für Jugendliche entsprungen, der die Persönlichkeits- und die Gemeinschaftsbildung für den Frieden bestärkt.


Seit 2006 gibt es in der Nachbarschaft zu Harduf die Initiative Sha’ar La’Adam – Bab Lil’Insan, die von der anthroposophisch inspirierten Gemeinschaft gemeinsam mit den angrenzenden Beduinendörfern Sawa’ed and Kaabiyye gegründet wurde. Sie ist ein Zentrum für ökologische, pädagogische und interreligiöse Arbeit mit Jugendlichen, zu der auch ein Theaterkurs gehört. Dieser Kurs verbindet die jüdischen Schüler aus Harduf mit den arabischen aus Shefa-’Amr und der größeren lokalen Umgebung. Im Zentrum für die 10. Klasse steht ein englischsprachiges Stück, das auch in Großbritannien und Israel zur Aufführung kommt. In der 11. Klasse stehen Dialoge und in der 12. Klasse die eigene künstlerische Arbeit in Kleingruppen im Vordergrund. Der Kurs baut auf der Überzeugung auf, dass die dramatische Kunst die Kunst des Gesprächs ist, die den Boden bilden kann für eine aktive, achtsame und individualisierte Begegnung.


Mehr: www.adam-insan.org.il/youth-theater-class

Bild: Sha’ar La’Adam liegt im Wald

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Kommentare

  • Danke!
    Sylvia Braun
  • Danke Herr Soldner für diese ausgewogene Ausführung. Man würde ja...
    mgschwindgrieder
  • Danke Annette Bogatay für die Aufklärung diese beiden Begriffe. Genau...
    mgschwindgrieder
  • Liebe Annette Bogatay! Vielen Dank für die sorgfältige Stellungnahme! Und...
    Elfriede Puppe Nehls
  • Mich würden nach eineinhalb Jahren Erlebnisse und Empfindungen mit diesem...
    michael2
  • Vielen,vielen Dank für diese klugen, ruhigen,ausgewogenen Informationen über Impfentscheidung, unseren...
    gudrun.s.nowatzki
  • Dank für den ausgezeichneten, differenzierten, besonnenen, klärenden Beitrag !!! Ein...
    elsbeth weymann
  • Zwei Begriffe werden nicht hinterfragt, die im Zusammenhang mit "Corona"...
    Annette Bogatay
  • 1) Die 2G-Regel ist ebenso unsinnig wie gefährlich, wie man...
    B. Dähler
  • Phantastisch, gekonnt, genial, wie Peter Härtling in diesen wenigen Zeilen...
    Dr. Karlheinz Bartel

Facebook