exc-5e71ce39aee185235aff48a9

Werkentfaltung und Aktualität der Anthroposophie

Im Laufe des Jahres hält Peter Selg, ab Ostern mit Constanza Kaliks und Claus-Peter Röh verantwortlich für die Allgemeine Anthroposophische Sektion, am Goetheanum sechs Vorträge zu der Zeitspanne 1920 bis 2020. Bereits 2016 und 2017 hat er mit einer ähnlichen Vortragsreihe hundertjährige Bögen geschlagen.


21. April Werkentwicklung der Anthroposophie. Rudolf Steiners Vorträge und Initiativen des Jahres 1920. Grundlinien und Aktualität. 19. Mai ‹Die Philosophie des Thomas von Aquino› (Pfingsten 1920). Rudolf Steiner und der Dominikaner-Impuls. 30. Juni ‹Der Untergang des Abendlandes?› Rudolf Steiners Auseinandersetzung mit Oswald Spengler (1920) – und die heutige Weltlage. 13. Oktober Die Eröffnung des Ersten Goetheanum und der erste Dornacher Hochschulkurs (September/Oktober 1920). 10. November ‹Wahrheit der Geisteswissenschaft?› Die Auseinandersetzungen um die Anthroposophie 1920/2020. 15. Dezember ‹Archai, Archangeloi, Angeloi›. Der Mensch und die 3. Hierarchie.


Titelbild: Barbara Ramp, www.rampart.ch

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook