Neuer Demeter-Film

Unter dem Motto ‹You will grow› hat die Biodynamic Federation – Demeter International eine neue Filmkampagne über die Werte der biodynamischen Landwirtschaft herausgebracht.


«Menschliche Entwicklung und Sorge für die Natur stehen im Zentrum der biodynamischen Landwirtschaft; sie zeigen sowohl die Verantwortung als auch den Mut, der täglich in der Landwirtschaft aufgebracht wird – Qualitäten, die unserer gegenwärtigen politischen Welt fehlen», heißt es in der Ankündigung des Verbands. In einer Zeit der Verunsicherung durch die gegenwärtige Pandemie und die Klimakrise sei die essenzielle Rolle der Landwirtschaft deutlich geworden. Gerade deshalb hat aber auch die Kritik gerade an hoch industrialisierter Landwirtschaft zugenommen. Der bio­dynamische Ansatz wolle die Kritik nicht mehren, sondern Lösungen für eine lebenswerte Zukunft für Mensch und Natur bieten. Sie habe die Kraft, die Natur und die Menschen zu stärken.

Die biodynamischen Landwirtinnen und Landwirte sowie die Gärtnerinnen und Gärtner stehen für die Verantwortung, sich um das ihnen anvertraute Land zu kümmern. Sie machen dabei einen persönlichen Entwicklungs- und Wachstumsprozess durch und entwickeln Werte wie Mut, Respekt, Freude. Es gehe ihnen nicht nur um die Produktion von Nahrungsmitteln für Menschen, sondern genauso um die Bereicherung der Natur, die Unterstützung von Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit. «Darum überwindet die biodynamische Landwirtschaft die Industrialisierung und die Spezialisierung der Landwirtschaft durch die Arbeit an einem Hoforganismus, der Erde, Pflanzen, Tiere und Menschen in einen fruchtbaren Zusammenhang bringt.» Christoph Simpfendörfer, Generalsekretär der Biodynamic Federation – Demeter International, sagt dazu: «Wenn wir Verantwortung übernehmen, sind wir in der Lage, die Welt zu gestalten, aber das verlangt Mut.»


Mehr: You will grow

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Kommentare

Facebook