Vom Gral zum Rosenkreuz

In Kassel wurden 1614 und 1615 die Rosenkreuzermanifeste ‹Fama fraternitatis› und ‹Confessio fraternitatis› zum ersten Mal gedruckt. Vom 26. bis 28. Oktober 2018 wird die Tagung ‹Vom Gral zum Rosenkreuz. Über den inneren Weg zu Christus› in derselben Stadt angeboten.


Das Rosenkreuzertum war ein geistiger und brüderlicher Impuls, der auf Generalreformation und auf Friedensstiftung zwischen allen Konfessionen angelegt war und dennoch den Beginn des verheerenden 30-jährigen Religionskriegs vor 400 Jahren nicht verhindern konnte, welcher Mitteleuropa entvölkerte. Die vom Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in Kassel organisierte Tagung möchte sowohl bedeutende historische Verknüpfungen aufzeigen als auch Fähigkeiten des übenden Umgangs mit dem innerlichen Christentum meditativ schulen und so den Glauben wie das eigenständige Erkenntnisstreben des Menschen entwickeln helfen.


Flyer: bit.ly/2QpA3t0

Integrative Behandlung

Ökozüchtung

Ökozüchtung