exc-5cec124e4e17b65333e51af4

Unsichtbar — sichtbar

>
Wir sind mit dem Unsichtbaren näher als mit dem Sichtbaren verbunden.
— Novalis, Fragmente. Erste, vollständig geordnete Ausgabe, hrsg. von Ernst Kamnitzer, Jess-Verlag, Dresden 1929, Magische Philosophie

Wenn mir klar wird, dass ich unsichtbar bin und dass meine Mitmenschen auch unsichtbare Wesen sind, so suche ich nicht mehr nach einer unerreichbaren Geisteswelt, sondern weiß mich durch mein inneres Wesen in ihr tief verwurzelt – so, wie die anderen Menschen auch in dieselbe verwurzelt sind. So erlebe ich auch, dass das große Geheimnis im Sichtbaren liegt – das Rätsel des Sichtbaren gilt es zu entschlüsseln. LD


Zeichnung von Philipp Tok

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook