Abdruck unter Angabe des Fotocredits. Die Verwendung für Verkaufswaren laut Vereinbarung. Die Werbung für Dritte ist honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von Michael Liebert. Beachten Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie mit dem Download und Kauf des Bildmaterials akzeptieren.

Liebevoll sein mit sich und anderen

Liveübertragung, wie wir ein gesundes, glückliches Leben gestalten, am 28. April.


«Krank werden wir deshalb, weil wir das, was uns krank macht, für etwas halten, was uns glücklich machen soll.» Um diese Aussage zu besprechen, hat der Patientenverband Gesundheit aktiv den Neurologen Gerald Hüther eingeladen. Im Fokus seiner wissenschaftlichen Arbeit stehen der Einfluss früher Erfahrungen auf die Hirnentwicklung, die Auswirkungen von Angst und Stress sowie die Bedeutung emotionaler Reaktionen. Sein neustes Buch ‹Lieblosigkeit macht krank› erschien im Februar. Hüther ist Vorstand der Akademie für Potenzialentfaltung. Die Teilnehmenden können sich nach seinem Vortrag mit ihm und untereinander austauschen über die Unterdrückung von Bedürfnissen, über Selbstheilungskräfte, über das Liebevollsein mit sich und wie es gelingen kann, gesundende Veränderungen im Leben zu erzielen. Was macht gesund und lässt gesund bleiben? So viel ist belegbar: Die fortschrittlichste Medizin und die beste Gesundheitsversorgung allein schaffen das nicht.


Mehr: Liebevoll sein mit sich und anderen
Titelbild: Gerald Hüther, Foto: Michael Liebert

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. InternationalMedizin
    Liebevoll sein mit sich und anderen
    Gilda Bartel·April 15, 2021

    Liveübertragung, wie wir ein gesundes, glückliches Leben gestalten, am 28. April.

    Es ist mir leider nicht gelungen, die Uhrzeit zu obiger Liveübertragung zu finden – auch nach mühsamem intensivem Suchen nicht.

    Können Sie mir die Uhrzeit nennen? Danke

    Hubertus Mathieu

Letzte Kommentare