Berlin: Junge Forschende

Berlin: Junge Forschende

Mit Blick auf die Zukunftsentwicklung der Anthroposophie bietet die Anthroposophische Gesellschaft jüngeren Menschen (bis 35 Jahre) die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsthema zu erarbeiten und zur Darstellung zu bringen. Begleitung durch einen mit Anthroposophie und Wissenschaft vertrauten Mentor oder eine Forschungsgemeinschaft ist Voraussetzung. Kontakt: Monika Elbert [email protected], 030-67803990.

Bild prottoy hassan