exc-5ec4fd23c148ce29301ed4ee

Geschöpfe wie wir

Diese Woche sammelten wir Beiträge über Menschen, die sich in ihrer Auseinandersetzung mit Tieren ein tieferes Verständnis vom Tiersein erworben haben. Wir trafen auf Forscherinnen, die die Praxis von Tierhaltung und Tierzüchtung befruchten, und solche, die im Gespräch mit anderen nach einer geisteswissenschaftlichen Arbeit streben, um den Zusammenhang von Mensch und Tier zu durchleuchten. Immer lebt die Frage: Verstehe ich, was das Tier tut und wie sein Verhältnis zur Welt und zu mir ist?

Franka Henn

Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.

Franz von Assisi


Titelbild: ÖTZ-Geschäftsführerin Inga Günther, Foto: Sara Gibler

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook