Am runden Tisch

Es laufen die Vorbereitungen zum Gedenkjahr 2025 zu Rudolf Steiners Tod. Menschen mit Initiative sind am zweiten runden Tisch willkommen.


Der Abschluss der Gesamtausgabe, mehrere Buchpublikationen, Kongresse und Ausstellungen sind dafür geplant. Im Oktober 2022 haben sich einige Engagierte bereits ausgetauscht, um Zusammenarbeit und Synergien zu ermöglichen, die Projekte zeitlich abzustimmen und wenn nötig zu koordinieren. Am 3. Mai, von 11 bis 15 Uhr, ist das Rudolf-Steiner-Haus nun offen, um noch mehr engagierte Menschen an den runden Tisch zu bringen. Es soll ein geografisch und thematisch vielfältiges Programm für das ganze Jahr 2025 entstehen – auch wider die ‹Schubladisierung› und das pauschale ‹Bashing› der Anthroposophie. Im Mai können sich konkrete Projekte vorstellen, Zusammenarbeit kann eingefädelt werden und ein gemeinsamer Plan wird entstehen.


Kontakt elbert@anthroposophische-gesellschaft.org

Bild Teil der Gesamtausgabe Rudolf Steiners im Bibliothek. Foto: Sebastian Jüngel

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Kommentare