Heute stehen Daten in großer Menge zur Verfügung. Wer sie auszuwerten versteht, kann viel Geld verdienen – und andere manipulieren. Ist das aber so einfach? Der Q-Club des Vereins Qualität im Journalismus ging dieser Frage nach.

Gespräche zur Meditation mit Inessa Burdich. Seit Oktober 2016 ist Bart Vanmechelen Lektor für die Heilpädagogikbewegung der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. Für die Anthroposophische Gesellschaft Belgiens ist er Generalsekretär.

Als ich letzten Sommer mit meinem Sohn eine Fahrradtour machen wollte, merkte ich bald, dass ich seinen Sonnenhut nicht dabeihatte. Fragend stand ich vor ihm und überlegte, ob wir wieder umkehren und den Hut holen müssten.

Gibt es in den Naturwissenschaften und in der Medizin einen Platz für den Geist? Ein Seminar an der Universität Westminster am 8. und 9. Juli widmet sich den Grundlagen eines neuen Paradigmas.

Pierre Mainaud ist biodynamischer Züchter im Allier (Frankreich), Referent im Jugendseminar Foyer Michaël und Mitglied der Geschäftsleitung von Demeter France.

Vom 20. bis zum 27. Mai fand in der sonnenlicht- und menschenwärmeerfüllten Pfingstzeit das erste International Postgraduate Medical Training für die Anthroposophische Medizin Rumäniens in Mașloç statt.

Als Community Supported Agriculture (CSA) ermöglicht Teikei europäischen Verbrauchern, mitverantwortlich zu sein. Gespräch mit Diego Porras (Mexiko), Hermann Pohlmann (Deutschland) und Mathias Forster (Schweiz).

Letzte Kommentare