exc-5e7d9ad1fa919e2e91f9bc72

Ronald Richter, Thorsten Feles

Ronald Richter vertrat ein in der KOPRA seltenes Medium, den Podcast. Als Betreiber eines Onlineradios machte er andere Kulturschaffende hörbar; er selbst nahm sich zurück.


Ronald Richter war breit publizistisch tätig, etwa im ‹Goetheanum›, bei ‹Vorhang auf› und insbesondere für ‹Info3›. Er hatte Theaterwissenschaften und Philosophie studiert, war ausgebildeter Schauspieler sowie Absolvent der Drehbuchakademie für Kinderfilme an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Seine umfassenden Kenntnisse und Fähigkeiten brachte er als Storyliner, Autor von Hörspielen, Kinder- und Jugendtheaterstücken, Dramaturg, Regisseur und Schauspieler ein. Er verstarb trotz chronischer Krankheit unerwartet am 18. Januar mit 65 Jahren in Berlin. Die Trauerfeier zeigte seine breite Vernetzung und Verbundenheit mit Zen-Buddhismus und Anthroposophie, darunter mit dem Karl-König-Institut.

Die KOPRA nahm auch Abschied von Thorsten Feles, der, eng verbunden mit der Waldorfkindergartenbewegung, 51-jährig verstarb.

Print Friendly, PDF & Email

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

Facebook