Moskau: Eine Schule, die Mentalitäten ändert

Die St.-Georg-Schule in Moskau unterrichtet 44 Kinder mit geistiger und körperlicher Behinderung, basierend auf der anthroposophischen Heilpädagogik. Interview mit Alexander Trembitskiy, Lehrer und Geschäftsführer.

Moskau: Eine Schule, die Mentalitäten ändert

Hyderabad: Sein eigenes Leben in die Hand nehmen lernen

In einem Film von waldorf-resources.org erklären Waldorfpädagogen aus sechs Ländern, warum es an einer Schule wichtig ist, Modularisierung und damit Ausgrenzung entgegenzuwirken.

Hyderabad: Sein eigenes Leben in die Hand nehmen lernen

Stuttgart: Individualität in sozialer Verantwortung

Der Mensch ist sowohl ein soziales als auch ein antisoziales Wesen. Die damit verbundenen sozialen Herausforderungen sind am 15. und 16. Juni Thema eines Werkstattgesprächs und Forschungskolloquiums im Forum 3 Stuttgart.

Stuttgart: Individualität in sozialer Verantwortung

Bundesstaat New York: Lass die Phänomene sprechen!

Der ökologische Fußabdruck der Menschheit wird jeden Tag größer. Wie können wir lernen, der Natur mehr zu geben? Das Seminar Deepening our Relation to Life on Earth vom 24. bis 28. Juni im Bundesstaat New York will das erforschen.

Bundesstaat New York: Lass die Phänomene sprechen!

Ansbach: Schutzpatron für Flüchtlinge wird gefeiert

Der Person Kaspar Hauser werden immer wieder Kindheit, Identität und Menschenwürde gestohlen. Durch die alle zwei Jahre stattfindenden Festspiele ist Ansbach jedoch zu Hausers Heimat geworden. Ein besonderer Höhepunkt wird dieses Jahr mit dem 21. Geburtstag der Festspiele erreicht.

Ansbach: Schutzpatron für Flüchtlinge wird gefeiert

Järna: Naturwissenschaft erfordert neues Denken

In der Welt der Quantenphysik wird der Beobachter zum unverzichtbaren Teil der Phänomene. Was heißt das für die Forschenden? Am 18. und 19. Mai findet dazu eine Konferenz in Ytterjärna, Schweden, statt.

Järna: Naturwissenschaft erfordert neues Denken

Arlesheim: Singendes Krankenhaus

Am 16. April 2018 erhielt die Klinik Arlesheim als erste Klinik in der Nordwestschweiz das Zertifikat ‹Singendes Krankenhaus›. In der Klinik Arlesheim sind Musik und Kunst seit den Gründungstagen wichtig.

Arlesheim: Singendes Krankenhaus

Paris: Anthroposophische Medizin rehabilitiert

Am 20. April 2018 hat das Verwaltungsgericht von Paris den französischen Premierminister aufgefordert, die Anthroposophische Medizin von einer offiziellen Liste der ‹sektiererischen Medizin› zu entfernen.

Paris: Anthroposophische Medizin rehabilitiert

Oslo: Lebendiges Licht?

Am 16. Mai feiert die UNESCO zum ersten Mal den Internationalen Tag des Lichtes. Eine norwegische Initiative nimmt das zum Anlass, den Dialog zwischen naturwissenschaftlicher und anthroposophischer Lichtforschung in die Öffentlichkeit zu bringen.

Oslo: Lebendiges Licht?

Santiago: Habitar Architectura

Das chilenische Büro für organische Architektur Habitar Architectura ist ständig auf der Suche nach kreativen Arbeitsprozessen, in Harmonie mit der Landschaft und den Wünschen der Kunden. Interview mit der Gründerin Katherine Sepúlveda Epple.

Santiago: Habitar Architectura

Prag: An der Quelle des Schaffens

Mit der Absicht, die christliche Kunst wiederzubeleben, geht die Napút-Akademie mit einer Vortragsreihe in Europa auf Wanderschaft. Die erste Haltestelle war im April 2018 die Tabor-Akademie in Prag.

Prag: An der Quelle des Schaffens