Zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten tritt die Frage der Erde in die Menschheit wie ein Samen. Werden wir das Vermächtnis der Erde bezeugen – werden wir wirksam? Vor vielen Jahren, während eines meiner ersten Aufenthalte im Heiligen...

Werbeanzeige

Aufsätze

Schwerpunktbeiträge

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Zeitsymptome

Gegenwart sehen

Zeitsymptome

Gegenwart sehen 

Die Zahl steigt weltweit: Menschen, die psychisch erkranken und nur eingeschränkt belastbar sind. Das betrifft auch Kinder und Jugendliche. Die Pandemieerfahrung hat sich besonders negativ auf sie ausgewirkt. Corona sei...

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Forum

Dialoge · Rückblicke · Hinweise 

Die 25 Engelgedichte dieser Sammlung sind zwischen 1979 und 1996 entstanden und hinterlassen eine Spur der Begegnung. Die ‹Engelspur› führt...
Die Schere öffnet sich weit: Die Generalversammlung der Anthroposophischen Gesellschaft könnte der Ort sein, an dem die Mitglieder der Weltgesellschaft sich über Initiativen und Ideen austauschen und unterstützen. Was stattfindet, ist häufig Selbstbezug und lokaler Vereinsdünkel. Wie gelingt die Wende? Ich kam 2003, vor nunmehr 21 Jahren, nach Dornach und...

Werbeanzeige

Bis zum 11. August ist in Düsseldorf in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen eine Ausstellung zu sehen, die Hilma af Klint und Wassily Kandinsky nebeneinanderstellt. Kandinsky gilt als der bahnbrechende Pionier der abstrakten Malerei. Als am Ende des 20. und erst recht am Anfang des 21. Jahrhunderts das Werk Hilma af Klints...

Werbeanzeige

Worte

Sprüche · Kolumne

Pfingsten, das liebliche Fest war gekommen, es grünten und blühten Feld und Wald; auf Hügeln...
Das ist für mich Poesie: Die Aufmerksamkeit macht sich frei, kommt zur Ruhe. Wir leben...

Forum

Dialoge · Rückblicke · Hinweise 

Die 25 Engelgedichte dieser Sammlung sind zwischen 1979 und 1996 entstanden und hinterlassen eine Spur der Begegnung. Die ‹Engelspur› führt über mehrere Stationen des Selbstseins und der Selbstlosigkeit. Sie umkreist...
Reisebericht durch die Mitgliederversammlung der Anthroposophischen Gesellschaft. Im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung gab es nach der Hoffnung weckenden letzten Mitgliederversammlung 2023 eine Enttäuschung. Anstatt der erhofften möglichst wenigen Anträge trat...

Werbeanzeige

Worte

Sprüche und Kolumne

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Nachrichten

Forschung und Leben

Werbeanzeige

Letzte Kommentare