Mit dem Fieber befreundet

Eine neue App namens ‹Fever Friend› klärt Eltern über die positiven Elemente von Fieber auf und hilft ihnen, zu entscheiden, wann Fieber gefährlich wird.


Anthroposophische Ärztinnen und Ärzte wissen seit Langem, dass Fieber für die Entwicklung des Immunsystems von Kindern gesund und sogar notwendig sein kann. Dennoch ist eine unvernünftige Angst vor Fieber und Überverschreibung von Antipyretika die Norm. ‹Fever Friend› wurde ins Leben gerufen, um eine akzeptablere Einstellung gegenüber Fieber zu fördern. Die App hilft, Fieber zu einem Mittel der Heilung zu machen und Geld zu sparen. Sie wurde unter der Leitung des anthroposophischen Kinderarztes Henrik Szőke in Ungarn in Zusammenarbeit mit dem FeverApp-Projekt aus Witten-Herdecke entwickelt. Das Vorhaben wird auch vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Website beinhaltet eine umfangreiche Wissensdatenbank über Fieber, die auf robusten Referenzen basiert.


Mehr Fever Friend

Bild Fever Friend App

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Kommentare

Facebook