Welche Worte für zwei man findet

Welche Worte für zwei man findet

Wie stellt sich ein Dritter, wenn sich zwei begegnen? Diese zutiefst soziale Frage ist auch eine astronomische Frage. Es gibt nicht nur ein menschliches Gemeinschaftsleben, sondern auch ein kosmisches.


Hartmut Warm hat in seinem Buch ‹Signatur der Sphären› mit der Präzision heutiger Rechenleistung alle Planeten daraufhin durchgerechnet. Es gehört zur Stabilität des Planetensystems, dass sich ein dritter Planet in die Begegnung von zwei Planeten nicht einfügt, sondern vielmehr jede nur mögliche Stellung einnimmt. Unter den Hunderten Möglichkeiten, wie sich jeweils ein Dritter zu zweien verhält, macht allerdings Mars eine Ausnahme, wenn es um Erde und Venus geht. Nimmt man diejenigen Tierkreisorte, an denen Venus der Erde besonders nahe steht, also zwischen Erde und Sonne läuft, entsteht dabei ein regelmäßiges Pentagramm. Weil alle Rosaceengewächse fünf Blütenblätter besitzen, zeichnet Venus durch ihren Lauf mit der Erde innerhalb von acht Jahren eine Rose an den Himmel. Nun läuft Mars in dieser Zeit exakt 4¼ Umläufe, rückt also ein Viertel im Tierkreis weiter. Wenn Venus vier Pentagramme vollendet hat, befindet sich der rote Planet wieder an seiner Ausgangsstellung und hat dabei ein regelmäßiges Quadrat um die Venusfigur geschrieben. Wie ein eherner Schutz erscheint diese Marsfigur um das Pentagramm von Venus und Erde. Wenn Mars der Planet der Sprache ist, dann ist hier von einem sprachlichen Schutz die Rede. Tatsächlich ist es heute vor allem eine Sache der Sprache, eine Sache, welche stillen oder lauten Worte man findet, wenn man eine Gemeinschaft von Zweien schützen will.

Print Friendly and PDF
Die freie Stimmung

Die freie Stimmung

Hornmist für das Wirtschaftsleben

Hornmist für das Wirtschaftsleben