Wesensursache

Wesensursache

Jedes Ding ist seine eigene Ursache und hat nicht eine Ursache. Die Wirkung bringt sich selbst hervor.
— Rudolf Steiner, 2. November 1901, GA 87, in Vorbereitung

Wir sind heute geneigt, auf Warum-Fragen mit einem kausalen Ursache-Wirkungs-Denken zu antworten. Uns ist die Wesens­ursache aus dem Blick geraten. Das Wesen ist die Ur-Sache seiner sinnlichen Erscheinungsweise.

Hans-Christian Zehnter, Rudolf-Steiner-Archiv


Zeichnung von Philipp Tok

Print Friendly and PDF
Auferstehungsgeschichte

Auferstehungsgeschichte

Mit diesen Worten im Herzen

Mit diesen Worten im Herzen