Dieses ewige Hervorgehen ...

Dieses ewige Hervorgehen ...

Dieses ewige Hervorgehen dessen, was nicht für die Sinne wahrnehmbar ist, zu einem sinnenfälligen Dasein ist das Wechselspiel zwischen Geist und Materie.
— Rudolf Steiner, Vortrag vom 2. Nov. 1901, GA 87 (in Vorbereitung)

Mit und durch den Menschen kommt die Welt zur Erscheinung. Die Sinneserfahrung ist dabei das, was wir ‹Stoff› oder ‹Materie› nennen.


Hans-Christian Zehnter, Rudolf-Steiner-Archiv

Zeichnung von Philipp Tok

Wo sich die Brücke bauen lässt

Wo sich die Brücke bauen lässt

Leibbildung, ein Tätigkeitsbericht

Leibbildung, ein Tätigkeitsbericht