Es gibt noch ein Jubiläum, das in diesem Jahr gefeiert werden könnte. Aber es scheint wenig im Bewusstsein zu sein. Wie hat sich der Geist von Woodstock in unsere heutige Zeit hinein verwandelt? Gibt es ihn noch als eine gesellschaftsrelevante Bewegung, als eine geistige Haltung?

Ich schlafe ein. Bis zum Aufwachen wird meine Seele in der geistigen Welt sein. Da wird sie der führenden Wesensmacht meines Erdenlebens begegnen, die in der geistigen Welt vorhanden ist, die mein Haupt umschwebt, da wird sie dem Genius begegnen. [...]

Für den 6. Dezember, während des Klimagipfels COP25, der vom 2. bis 9. Dezember in Madrid stattfindet, hat die Bewegung #6D – It’s Now eine weltweite Kette konkreter Reaktionen auf die Klimakrise organisiert. Andrea de la Cruz sprach mit dem Gründer der Bewegung, Guillermo Scallan.

Das Zusammenspiel von Farbe und Antlitz zeugt von zwei Wesenhaftigkeiten, die einander Medium sein können. Das Übersinnliche beider will in Erscheinung treten. Mit ihren Bildern ist Jasminka Bogdanović auf der Suche nach einem Weg dorthin. Ihre Ausstellung im Goetheanum und ihr Bildband lassen uns daran teilhaben.

Die italienische Jugendsektion geht 2020 vom warmen italienischen vulkanischen Süden, wo sie ihre letzte Tagung organisierte, in den Norden bis zum Goetheanum für eine Tagung vom 23. bis 26. Juli.

Balthasar Faiss betreut die Liegenschaften des Goetheanum. Er kümmert sich um alles, was das Mieten und Vermieten der Wohnungen betrifft. Er gehört zum Gremium, das Mitarbeitenden freie Wohnungen zuspricht.

Jung und international: Die Jugendsektion pflegt insbesondere die Begegnung mit jungen Menschen aus diversen Ländern.

«In vielen Jugendprotesten taucht immer wieder das Schild ‹SOS› auf. ‹SOS– Save our Souls›, rettet unsere Seelen. Der Klimakrise liegt die existenzielle Frage zugrunde, was es in der Gegenwart bedeutet, Mensch zu sein.»

Die Seele ist Vermittlerin zwischen Geist und Leib, sie ist es, die den geborenen Erdenmenschen empfängt und die sich am Ende des Lebens vorbereitet auf den neuen Schwellenübertritt.

Letzte Kommentare