Das Goetheanum wurde 1921 als Wochenschrift von Albert Steffen und Rudolf Steiner gegründet.

Letzte Ausgabe

Den Menschen sehen

DAS GOETHEANUM Nr. 30-31 · 21. Juli 2017

Biodigital Seite 5
Demeterprodukte online und per Drohne ins Haus geliefert? Amazon kauft die amerikanische Biokette Whole Food Market
Von Ueli Hurter

Till Velten Seite 6
Wo sich Atemzüge der Seele entfalten können und das Hören des Unsagbaren möglich wird,
kann der Mensch sichtbar werden: im Gespräch.
Von Stephan Siber

Jeder öffnet eine Tür Seite 14
Aus einem Mail-Austausch mit dem Maler Bo Werner Eriksson über Rudolf Steiners
‹Skizzen für Maler›.
Von Hannes Weigert


INHALT

Blicke SEITE 2-5
Anthroposophischer Sommer Wolfgang Held
Ich über mich Philip Kovce
Sieben Fragen Clara Steinkellner
Hamburg Hollywood Stav Szir
Dirk Heinrich ist Faust Sebastian Jüngel
Biodigital Ueli Hurter

Zusammenhänge SEITE 6-17
Till Velten – Pygmalion des Gesprächs Stephan Siber
Till Velten im Gespräch mit Bodo von Plato
Symphony.land

Gespräch SEITE 18-21
Diskurs&Poesie Andreas Laudert · Philip Kovce

Was ist Kunst?

Misteln