Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder Rückmeldungen schicken möchten, können Sie uns gerne hier schreiben.

45 Rüttiweg
Dornach, 4143
Switzerland

Wochenschrift für Anthroposophie ‹Das Goetheanum›

Hefte

Kunstschätze heben

Das Goetheanum

DAS GOETHEANUM
Nr. 25 · 16. Juni 2017


Schätze ans Licht Seite 6
Das Heben eines Kunstschatzes eröffnet Fragen. Wie kann er bewahrt, bewertet, gezeigt werden? Persönliche Geschichten treffen auf Archive.
J. Krebs · J. Nilo · H. Weigert · A. Schindler

Der Maler Jäckli Seite 10
«Mein Weg wird sein, Studien zu machen, zu zeichnen und zu malen ... durch harte Arbeit mir meine Methode und den Stil zu erarbeiten …»
Von Andrej Schindler

Lob der Aggressivität Seite 5
Ist Konformität die eigentliche Aggression? Was wäre eine aggressivere Anthroposophie, im echten Sinne des Wortes?
Von Andreas Laudert

 

INHALT

Blicke SEITE 2–5
Lachend – weinend Franka Henn
Soziale Zukunft Philip Kovce
Sieben Fragen Chiara Bano
Würde der Existenz Helena Steinhaus
Eurythmie für Woloschin Sebastian Jüngel
Lob der Aggressivität Andreas Laudert

Zusammenhänge SEITE 6–9
Schätze ans Licht
Madeleine Ronner im Gespäch mit Julitta Lea Krebs
Johannes Nilo · Hannes Weigert · Andrej Schindler

Gespräch SEITE 10–13
Der Maler Johannes Jäckli Andrej Schindler
Neue Medien – Neue Materialie
Alexander Schaumann · Ruedi Bind