Das Goetheanum wurde 1921 als Wochenschrift von Albert Steffen und Rudolf Steiner gegründet.

Letzte Ausgabe

Youngkuk

Das Goetheanum Nr. 10 · 3. März 2017

Der Berg in mir Seite 6
Yoo Youngkuk (1916–2002) war ein koreanischer Meister der Moderne. Eine liebevolle Entdeckung.
Von Otto Reich


Bewusstsein für die Sprache Seite 5
So wie sich chemische Substanzen in der Natur ausbreiten können, kann die Sprache durch Missbrauch vergiftet werden.
Von Stephan Siber


Lebendige Erde Seite 10
Gesteine erweisen sich in den Betrachtungen Bosses als Sonderungen, Verfestigungen und Kristallisationen aus dem Ätherleib der Erde.
Von Hans-Christian Zehnter

 

INHALT

Blicke SEITE 2-5
Schwung in die Zukunft Thomas Stöckli
Widerstehen Jonas Lismont
Sieben Fragen Tanja Baumgartner
Blumenjahr Renatus Derbidge
Ehrliches Suchen Sebastian Jüngel
Entführte Sprache Stephan Siber

Zusammenhänge SEITE 6-9
Ein koreanischer Meister Otto Reich

Gespräch SEITE 10-12
Mineralogie Hans-Christian Zehnter
Wie werden Ideen Werk? Sebastian Jüngel
Zuschriften

 

Wo du trittst, gibt’s frischen Klang

Hier beginnt das Neue Leben, H.-Dieter Jendreyko