Das Goetheanum wurde 1921 als Wochenschrift von Albert Steffen und Rudolf Steiner gegründet.

Letzte Ausgabe

Neue Wege des Denkens und Sehens

Neues Denken, neues Sehen Seite  6
Wer würde mit Scham gestehen, dass er sich fünfeinhalb Stunden pro Tag Skizzen von William Blake anschaut?
Von Nathaniel Williams

Die Neue Seidenstraße Seite  5
Staatspräsident Xi Jinping verkündete 2013 die Initiative ‹One Belt – One Road›, durch die sich China vom Ruf der ‹Werkbank› des Westens löste.
Von Johanna Rust

Der Seelen Erwachen Seite  3
Die hebräische Uraufführung des vierten Mysteriendramas fand in Harduf, Israel statt. Aufzeichnungen eines Besuchers.
Von Stav Zsir

 

Inhalt
Blicke Seite 2-5
Der Seelen Erwachen Stav Szir
Mitsprache Burghard Schildt
Sieben Fragen Barbara Sarasin-Reich
Kaspar Hauser hüten Ronald Richter
Erfülltsein des Lebens Gabriela Jüngel
Die Neue Seidenstraße Johanna Rust

Zusammenhänge Seite 6-11
Neue Wege des Denkens und Sehens Nathaniel Williams

Gespräch Seite 12
Eine Empfehlung: Caravaggios Erben Ute Hallaschka

Great again? Gedanken zur Weltlage

Die Lebenden sind der Kern der Toten