Das Goetheanum wurde 1921 als Wochenschrift von Albert Steffen und Rudolf Steiner gegründet.

Letzte Ausgabe

Die Liebe entzündet sich

Das Goetheanum Nr. 48 · 25. November 2016

Jörgen Smit Seite  8
Er war der Lehrer und Freund einer Generation an Anthroposophie interessierter junger Menschen. Dieses Jahr wäre er hundert Jahre alt. 
Gespräch:  Solstad · v. Plato · Mackay · Biemond

Syrien zerrissen Seite  6
Viele Mächten treiben dort ihren Krieg und verbreiten Elend und Tod. Eine Zkizze der geopolitischen Lage Syriens, zwischen Ost und West.
Von Johanna Rust

Angstbetrunkene Doomheit Seite  5
Wollen wir keine Angst haben, wollen wir einen anderen Präsidenten, dann müssen wir zuerst unsere eigenen Träume verwandeln.
Von Zvi Szir

 

Inhalt

Blicke Seite 2-5
Ein Schutzpatron der Flüchtlinge Milena Kowarik
Fremdlos Philip Kovce
Sieben Fragen Philip Kovce
Mysterien sind Prozess Johanna Lamprecht
Abgrund des Hochmuts Wolfgang Held
Angstbetrunkene Doomheit Zvi Szir
Wo sich Ost und West ...  Johanna Rust

Zusammenhänge Seite 6-9
Zum 100. Geburtstag von Jörgen Smit 
Im Gespräch Margrete Solstad · Bodo von Plato
Rembert Biemond · Justus Wittich · Wolfgang Held

Ich konnte nicht ohne Anthroposophie Jörgen Smit

Gespräch Seite 10-12
Einschlafen und Aufwachen Sebastian Jüngel

Zuschriften Lorenzo Ravagli

Kein Begriff kann für sich alleine sein

Begabung zum Anfangen