Das Goetheanum wurde 1921 als Wochenschrift von Albert Steffen und Rudolf Steiner gegründet.

Letzte Ausgabe

Das Gespräch beginnt

Das Goetheanum Nr. 43 · 21. Oktober 2016

Das Gespräch beginnt Seite  6
Ende September trafen sich am Goetheanum 820 Menschen aus 50 Ländern, um über die Perspektiven der Anthroposophie sprechen. 
Von Wolfgang Held

 

Krieg und Dreigliederung Seite 5
In den letzten Wochen wurde die Möglichkeit eines offenen Konfliktes immer öfter von Kommentatoren und Entscheidungsträger erwähnt.
Von Jonas Lismont

Zuhören lernen Seite 12
Eine öffentliche Tagung über das Thema‹Kaspar Hauser und das Flüchtlingsdrama Heute› im Zelt des Station Circus in Basel.
Clara Steinemann und Peter Selg im Gespräch

 

 

 

Inhalt

Blicke Seite 2-5
Lesen in Legenden Sebastian Jüngel
Phantomgedanke Philip Kovce
Sieben Fragen Benjamin Brockhaus
Elysische Gefilde Henrik Glasow
Klar und ruhig Sebastian Jüngel
Krieg und Dreigliederung Jonas Lismont

Zusammenhänge Seite 6-9
Das Gespräch beginnt Wolfgang Held
Bart Vanmechelen · YiLing Chang · Ola Aukrust
Libertad Aguilar · Bo Ericson · Nathaniel Williams
Urs Pohlmann · Clara Steinkellner

Gespräch Seite 10-12
Das Vergangene geht Peter Selg
Paradoxe Sanktionen Bernhard Steiner
Flüchtlingen zuhören Louis Dèfeche

Befreit

Karl Ballmer