...dass Anthroposophie ins mediale Fadenkreuz der Corona-Berichterstattung geraten ist. Zu jeder Pandemie gehöre, dass man ‹Prügelknaben› suche. Das hätte bei früheren Pandemien zu antisemitischen Reflexen geführt, berichtete Blume. Er empfahl,...
...mitzuarbeiten. Ein Bericht über das vorzeitige, durch die Coronakrise verursachte Ende ihres Aufenthalts. Das wunderschöne Uganda ist von Lebendigkeit und geselliger Freude geprägt: Die Straßen sind voll und gedrängt, auf...
...und Repräsentanten allgemein menschlich ist?» Die Erklärung: Seit Beginn der Coronapandemie wird die Anthroposophie in den Medien vermehrt mit rechtsextremen Parteien, Reichsbürgern, Corona-Leugnerinnen und rassistischem Gedankengut in Verbindung gebracht. Als...
...in der Geschichte auf einer solchen Skala stattfand. Die in unseren Ländern propagierte Corona-Strategie erinnert erschreckenderweise an manche Ansätze der schon längst widerlegten Onkologie, in der man gesunde Bestandteile des...

Letzte Kommentare

Facebook