Zum Glück!

Zum Glück!

Die Eurasia-Stiftung und das Eurasia Learning Institute for Happiness and Wellbeing leisten seit zwei Jahrzehnten vor allem in Vietnam reiche Arbeit zugunsten eines gesellschaftlichen Wandels.


Um Schulen, Gemeinschaften, Organisationen und Umwelt glücklicher zu gestalten, haben sie eine Vielzahl von Projekten auf den Weg gebracht. Eines ist The Happy Schools in Vietnam, das durch eine Kette von Ausbildungen zu den drei Modi der Fürsorge aufgebaut wurde: Sorge um sich selbst, Sorge um den anderen, Sorge um die Umwelt. Dieses Projekt könnte die Bildungslandschaft in ganz Vietnam verändern, da es momentan in der Pilotregion Hue getestet und wissenschaftlich von Universitäten aus der Schweiz und Vietnam begleitet wird. Der Gründer der Stiftung und des Instituts, Ha Vinh Tho, trägt seinen Impuls auch nach Europa, indem er Vorträge und Kurse zum Bruttonational­glück anbietet – zum Beispiel auf der ‹Conférence autour du Bonheur National Brut› am 10. Oktober in Paris.


Mehr: www.elihw.org

Titelbild: Aus dem Leben der Happy Schools in Vietnam

Print Friendly and PDF
«Menschlichkeit vor Bürokratie»

«Menschlichkeit vor Bürokratie»

Ein Symbol für die Zukunft

Ein Symbol für die Zukunft