Tschechow Sommertraining

Tschechow Sommertraining

Nicht besser werden, sondern der eigenen Kreativität Raum geben: Schauspieler lernen durch Tschechows Art den Weg künstlerischer Imagination und psycho-physischer Techniken.


Die Michael Chekhov International Academy geht auf die Initiative des Schauspiellehrers und Regisseurs Jörg Andrees zurück, der bis 2007 über 25 Jahre eine Führungsfigur im Michael-Tschechow-Studio Berlin (mtsb) war. Unter seiner Leitung findet über 1,5 Jahre ein siebenwöchiger Intensivkurs statt, der später mit drei Modulen ergänzt werden kann, um sich als Lehrer nach der Tschechow-Methode zu qualifizieren. Außerdem lädt eine wöchentliche, öffentliche Klasse in Berlin alle Interessierten ein. Dazu kommt als Angebot eine große Zahl prominenter Tschechow-Lehrer mit eigenen Kursen. Ab dem 29. Juli findet der nächste Workshop statt: Dann wird die erprobte Schauspielerin Lisa Dalton, Mitglied der Michael Chekhov National Association in den usa, tiefer in Tschechows Technik einführen und spielerisch das System für ein inspiriertes Schauspielen ausprobieren. Gipfeln wird der fünftägige Kurs in einer Work-in-Progress-Performance.


Mehr: wwww.chekhovacademy.com

Bild: Während des dritten Intensivkurs. Foto: Michael Chekhov International Academy

Print Friendly and PDF
Sich selbst neu begegnen

Sich selbst neu begegnen

Waldschauspiel

Waldschauspiel