Schloss Tempelhof: Gemeinsam für das Wir

Schloss Tempelhof: Gemeinsam für das Wir

Im Schloss Tempelhof hat sich eine große Gemeinschaft mit vielfältigen Arbeitsfeldern aufgebaut. Im Zentrum steht die ganzheitliche Gemeinschaftsentwicklung.


Auf Basis von praktischen Techniken zum Gemeinschaftsaufbau und der Überzeugung, sich gemeinsam für das Wir einzusetzen, findet sich eine bunte Gruppe von Menschen und Familien zusammen. Das Dorf hat sich in wenigen Jahren erweitert, sodass es neben dem Seminar- und Gästehaus, der Landwirtschaft und dem Schlosscafé auch experimentelle, ökologische Wohnräume und eine Schule für freie Entfaltung gibt. Außerdem sollen eine solidarische Wirtschaftsweise und eine achtsame Kommunikationskultur aufgebaut werden. Aus den zu Beginn 20 Initiatoren hat sich eine mittlerweile 120 Menschen starke Gemeinschaft entwickelt, die noch Raum für weiteren Aufbau und Entfaltung lässt. Die Werkstatt für Gemeinschaftsentwicklung ist ein Seminarangebot für andere Interessierte und Gruppen im Aufbau.


Print Friendly and PDF
Kurt Eisenmeier: Dem höheren Wesen begegnen

Kurt Eisenmeier: Dem höheren Wesen begegnen

Zwei Wege

Zwei Wege