Parzival als Vorbild

Parzival als Vorbild

Unter dem Dach des Parzival-Zentrums leben diverse anthroposophische Bildungseinrichtungen. Es finden sich eine Waldorfschule, ein Kindergarten, eine Schule für Seelenpflegebedürftige, ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum, ein Schulbauernhof, eine Werkschule sowie Notfallpädagogik.


Seit 2017 ist das Projekt ‹ankommen_weiterkommen› für die Unterstützung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge tätig; seine Förderung wurde kürzlich bis 2020 verlängert. Parzival wird hier als derjenige verstanden, der erlösend wirken kann, nachdem er seine Fehler und seine Schuld eingesehen hat. Parzival – der, der namentlich durch das Tal geht – kann aus Zweifeln und Schuld Erkenntnis und Liebe gewinnen. Für das Parzival-Zentrum bedeutet dies, Kinder mit Seelenkräften und Fähigkeiten auszurüsten, zu Mitgefühl zu erziehen und die Versöhnung der Geschlechter zu fördern.


Mehr: www.parzival-zentrum.de

Bild: Parzivals Traum, Margret Hofheinz-Döring, Öl, 1977

Print Friendly and PDF
Drei Schlösser

Drei Schlösser

Vertrauen in das neue Leben

Vertrauen in das neue Leben