Gemeinsame Sache

Gemeinsame Sache

Die Waldorfpädagogik kennengelernt hat der ehemalige Amazon-Mitarbeiter durch die Spielgruppe seiner Tochter. Heute ist die ganze Familie mit der Anthroposophie verbunden. Seit April ist Sebastian Neu nun Geschäftsführer von Waldorfshop und soll das Unternehmen neu strukturieren.


Wie sollen die Produkte im Waldorfshop sein?

Eltern, die bei uns einkaufen, sollen sich zu 100 Prozent darauf verlassen können, im Sinne der Waldorfpädagogik wertvolle Produkte zu finden. Speziell für Spielzeuge gilt, dass sie dazu da sind, bespielt zu werden und nicht das Kind zu bespielen. Im Idealfall sind wir aber vor allem Ideenstifter für Eltern, die selbst gestalten. Wir springen nur ein, wenn dafür keine Zeit ist. Künftig wollen wir uns noch mehr der Elternschule verschreiben und erklären, warum und ab wann ein Produkt für ein Kind geeignet ist.

Können Unternehmen auch Sinn stiften?

Ja. Tatsächlich war es auch für mich eines der Hauptmotive, aus einem sehr gut bezahlten Job, der auch noch Spaß gemacht hat, auszusteigen. Waldorfshop ist ein sich selbst gehörendes Unternehmen und versucht, die Welt mit zu verbessern. Im Sinn der sozialen Dreigliederung braucht ein Unternehmen einen Sinn, mit dem sich alle Mitarbeiter verbinden können. Daher suchen wir derzeit auch im Rahmen der Neuausrichtung Menschen, die darauf Lust haben.

Was haben Sie in Ihrer bisherigen Karriere gelernt, das Sie jetzt einbringen können?

Was mich am meisten bei Amazon geprägt hat, ist: ‹Bias for Action› – die Dinge anzupacken und schnell zu entscheiden. Ich freue mich aber am meisten darauf, in der neuen Rolle zu lernen, die künstlichen Hierarchien zu überwinden und mehr in einem Umfeld zu arbeiten, in dem jeder Mitarbeiter gleich wertvoll und entscheidungsfähig ist. Ich denke, auch hier hilft es, dass Waldorfshop durch die Purpose Stiftung, die Armin Steuernagel (Gründer des Waldorfshops) mitgegründet hat, sich selbst gehört.


Print Friendly and PDF
Eins und eins macht drei

Eins und eins macht drei

Organe wachsen auf Brüchen

Organe wachsen auf Brüchen