Seelen-Tsunami

Seelen-Tsunami

Im September 2018 wurde die indonesische Insel Sulawesi von einem verheerenden Erdbeben, gefolgt von einem Tsunami und Bodenverflüssigung, verwüstet.


Tausende Menschen starben, 170 000 haben ihr Zuhause verloren. Nach dem Notfallpädagogik-Akuteinsatz und den Seminaren im Dezember gründeten wir das PFA-Team für pädagogische und psychologische Erste Hilfe. 23 Freiwillige arbeiteten seitdem in acht Dörfern notfallpädagogisch mit den Kindern. Die bisherigen Effekte sind sehr positiv: Die Kinder sind ruhiger und können nun allen Anweisungen folgen. Ihre Aufmerksamkeit ist geweckt. Dies zeigt sich darin, wie sie unsere Angebote annehmen. Zudem fällt es ihnen leichter, dem Schulunterricht zu folgen. Einige Lehrer erklären auch, dass die Kinder sich nach den PFA-Aktivitäten wieder besser konzentrieren können. Wir empfinden die Notfallpädagogik als sehr hilfreich für unsere Arbeit.

Print Friendly and PDF
In einem der größten Flüchtlingslager der Welt

In einem der größten Flüchtlingslager der Welt

In den Gefängnissen von Buenos Aires

In den Gefängnissen von Buenos Aires