Zentrum für Sozialforschung

Zentrum für Sozialforschung

Das Hawthorne Valley Center for Social Research ist Teil einer Non-Profit-Vereinigung in den USA, die inspiriert von ökonomischen und sozialen Ideen Rudolf Steiners einen kulturellen Wandel unterstützen möchte.


Durch die Integration von Bildung, Landwirtschaft und den Künsten soll die gegenwärtige Zivilisation transformiert und erneuert werden. Das Forschungszentrum versucht, Lösungen für aktuelle soziale Probleme zu identifizieren und darüber hinaus einzuführen. Die Arbeit konzentriert sich im Moment auf zwei Initiativen: die eine für einen ethischen Umgang mit Technologie. Hier sind die Forscher bestrebt, ein Kompendium zu erstellen mit Aussagen und Anregungen Steiners über Technik und Technologie, wozu auch eigene Artikel und Seminare bereitgestellt werden sollen (wie beispielsweise im Januar in Kalifornien). Außerdem wollen sie, angeregt durch die Waldorfpädagogik, eine digitale Mappe für einen angemessenen Umgang mit Technik in der Pädagogik ausarbeiten. Zum gleichen Thema wird ein elektronischer Rundbrief mit Informationen an Interessierte geschickt. Die zweite Initiative ‹Berkshire-­Columbia Investment Network› richtet sich auf die lokale Vernetzung von Händlern nachhaltiger Produkte mit Investoren.


100 Jahre soziale Dreigliederung

100 Jahre soziale Dreigliederung

Ost-West-Kongress 1922 –2022

Ost-West-Kongress 1922 –2022