Paris: Anthroposophische Medizin rehabilitiert

Paris: Anthroposophische Medizin rehabilitiert

Am 20. April 2018 hat das Verwaltungsgericht von Paris den französischen Premierminister aufgefordert, die Anthroposophische Medizin von einer offiziellen Liste der ‹sektiererischen Medizin› zu entfernen.


Seit 2012 war die Anthroposophische Medizin im Bericht über «Gesundheit und sektiererische Auswüchse» von Miviludes (Interministerielle Mission zur Überwachung und Bekämpfung sektiererischer Auswüchse) erwähnt. Dem Verwaltungsgericht zufolge erfüllt die Anthroposophische Medizin keines der Gefährlichkeitskriterien, die zu dieser Auflistung berechtigt hätten. Dazu muss eine entsprechende Pressemitteilung auf der Website von Miviludes und in allen Kommunikationsmedien der Regierung veröffentlicht werden.