London: Skulpturale Flüssigkeit

London: Skulpturale Flüssigkeit

‹Wallpaper›, die Zeitschrift für Design und Architektur des Time-Verlags, war im Februar mit den Fotografen Estelle Hanania und François Coquerel am Goetheanum, um die Architektur des Gebäudes zu fotografieren.


WW Wallpaper 944-LR-Jonas.jpg

Die Reportage, die man online auf der Webseite von ‹Wallpaper› lesen kann, betont, wie jedes Element, darunter die Glasfenster mit ihren erhabenen Farben, dem Ausdruck der Philosophie von Rudolf Steiner dienen.


Fotoreportage:  wlpr.co/yUnmWF