San Francisco: Das Herz, ein Tor zur Zukunft

San Francisco: Das Herz, ein Tor zur Zukunft

Ein nordamerikanischer Dokumentarfilm wirft einen ganz neuen wissenschaftlichen und spirituellen Blick auf das Herz.


WW_Film_Dawn of Heart 1_ph-2000 x 1119-LR-Jonas.jpg

Wie wäre es eigentlich, wenn der Schlüssel zum Leben, nach dem wir uns sehnen, darin bestünde, zu erkennen, dass unser Herz keine Pumpe ist? Wie wäre es, wenn künstliche Intelligenz, oder Intelligenz überhaupt, für unsere gemeinsame Entwicklung als Menschheit nicht ausreichen würde und das eigentlich Entscheidende etwas anderes ist, nämlich eine Herzqualität, die noch viel zu wenig verstanden wird? Die Wissenschaftler Gerald Pollack, Zheng Li (Washington), Rollin McCraty (San José), der Arzt Thomas Cowan (San Francisco) und der Sufi Kabir Helminski teilen ihre Forschungen zu diesen Fragen im Dokumentarfilm ‹Dawn of Hearts›. Sie beschäftigen sich unter anderem mit dieser Aussage Rudolf Steiners, zu verstehen, dass unser Herz keine Pumpe ist, sei eine Bedingung für die Weiterentwicklung der Menschheit.


Budapest: Geist erforschen und Menschen heilen

Budapest: Geist erforschen und Menschen heilen

Starnberg: Künstliches Licht und Beleuchtung

Starnberg: Künstliches Licht und Beleuchtung