Witten: ‹Ich-Bildung› als Lebensaufgabe

Witten: ‹Ich-Bildung› als Lebensaufgabe

«Eine Universität zu gründen, die Individualität nicht verhindert, sondern fördert», sei das Anliegen Gerhard Kienles (1923–1983) gewesen, einem der Gründerväter der Universität Witten/Herdecke.


Gerhard+Kienles- Squarespace.jpg

Mit seinem 2017 erschienenen Buch ‹Ich-Bildung. Der Mensch als Schöpfer seiner selbst. Motive einer ungeschriebenen Philosophie Gerhard Kienles› geht Philip Kovce diesem Impuls nach, der «Bildung nicht bloß als Kompetenzwettbewerb, sondern als Selbstentfaltung und Gesellschaftsgestaltung» begreifen wollte.