Leuven: Denkexperiment

Leuven: Denkexperiment

Forschungsprojekt zur Denkbeobachtung liefert erste Ergebnisse im Sommer


«Die Würzburger Schule hat qualitativ erforscht, was Gedanken sind. Wir wollen erforschen, was das Denken als Tätigkeit ist.» Seit 2016 arbeiten Merijn Fagard und Wilhelm Humérez im belgischen Löwen und in Stuttgart an einem freien Forschungsprojekt über ‹Denkbeobachtung›. Zentral ist für sie dabei die Frage, wie die «Veranlagung zum Schauen», von der Rudolf Steiner spricht, sich experimentell nachvollziehen lässt. Nebst der Beschreibung und Erforschung ihrer eigenen inneren Erlebnisse haben die zwei Forscher Experimente mit sieben trainierten Versuchspersonen gemacht. Jetzt müssen die Ergebnisse noch verarbeitet werden und sollen voraussichtlich im Sommer 2018 veröffentlicht werden. Das Projekt wird finanziell von ungefähr 80 Personen und Institutionen getragen. Die wissenschaftlichen Ergebnisse sowie ein Übungsbuch und eine grafische Darstellung werden im Internet zur freien Verfügung gestellt. 

www.denkbeobachtung.eu

Bild: InSapphoWeTrust

Heliopolis: Sekem Vocational Training

Heliopolis: Sekem Vocational Training

Berlin: Junge Forschende

Berlin: Junge Forschende