Spezifisch handeln

Spezifisch handeln

Eine Kinderzeitschrift und eine Nothilfeaktion nach einem Dammbruch: die zwei Ereignisse scheinen nicht verbunden zu sein, und doch haben sie etwas Gemeinsames. Es sind beides Versuche, aus den Lebensumständen heraus etwas zu tun, was einem Menschen helfen und ihn weiterbringen wird. Nicht aus einer abstrakten Idee, so schön und moralisch sie auch sei, wird da gehandelt, sondern unmittelbar aus einem Zuhören von dem, was die Erde, die Kinder, die Not sagen.

Um eigenständig im Sinne des Ganzen handeln zu können, bedarf es Ansätze, die den Sinn der eigenen Tätigkeit bewusst machen.

Philipp Hummel


Bild: Detailaufnahme von Anne Rolfsens Mulig förandring (Mögliche Änderung), Öl auf Leinwand, 145x100 cm (siehe ‹Inspiration schaffen›)

Print Friendly and PDF
Neue Professur

Neue Professur