Anerkennungspreis

Anerkennungspreis

Am 5. Juni erhielt Mathias Ganz für das Puppentheater Felicia den Kultur-­Anerkennungspreis der Gemeinde Dornach zugesprochen.


Auf der Versammlung der Gemeinde Dornach wurde der jährliche Kultur-Anerkennungspreis an das Puppentheater Felicia am Goetheanum, vertreten durch Mathias Ganz, verliehen. Gewürdigt wird damit «dessen langjähriges Engagement für dieses Theater». Der Preis ist mit 3000 Franken dotiert und wird jährlich verliehen. Mit ihm zeichnet die Gemeinde Dornach Personen aus Dornach aus, die «Großes geleistet haben, oder Menschen, die sich im vergangenen Jahr durch spezielles Engagement im kulturellen, sozialen oder sportlichen Bereich hervorgetan und sich in besonderem Ausmaß für und in der Gemeinde eingesetzt haben». In seiner Dankesrede erwähnte Mathias Ganz die langjährige Mithilfe vieler – auch ehrenamtlicher – Mitarbeitender. Der Impuls zum anthro­posophisch inspirierten Marionettenspiel mündete unter anderem 1934 in die Gründung des Puppentheaters Felicia am Goetheanum. 1973 wurden auf Initiative von Mathias Ganz in Zusammenarbeit mit Hagen Biesantz als Leiter der Sektion für Redende und Musizierende Künste die regelmäßigen Puppenspieltagungen am Goetheanum initiiert.


Mehr: www.puppentheaterfelicia.ch

Foto: Sofia Lismont, Puppentheater Felicia.

Print Friendly and PDF
Saturnentwicklung

Saturnentwicklung

Laura Elena Wickert

Laura Elena Wickert