Kraft zum Handeln

Kraft zum Handeln

650 Teilnehmende der Schülertagung ‹Courage› zeigten am 26. April in Basel, was sie bewegt: vom Herzen aus tätig zu sein.


Ein Sonderzug brachte die Jugendlichen vom Goetheanum nach Basel; dann ging es weiter zum Münsterplatz. Dort setzte sich die stimmungsvolle, freudige und ernsthafte Atmosphäre der Tagung fort. Die 15- bis 19-Jährigen machten Kreistänze und Bewegungsspiele, sangen Lieder und selbstgeschriebene Songs – etwa über den Mut, der aus dem Herzen kommt, und das Herz, das hilft, Anderssein auszuhalten. Sie malten mit Kreide, bearbeiteten Steine und befragten Passanten nach ihrem ökologischen Verhalten.

Bei der Schülertagung 2015 ging es um Identität, 2017 um Herausforderungen, diesmal ums Tätigwerden. Mut gibt – vom Herzen aus über den Kopf – Kraft zum Handeln. Mut geht vom individuellen Ich aus, Ziel des Handelns kann auf die Gemeinschaft gerichtet sein. Impulse, die Zukunft zu gestalten, können aus der Vergangenheit abgeleitet sein – oder aus dem, was kommen will. Beispielsweise ist Sekem aus einer Vision entstanden und folgt weiterhin einer Vision, etwa einer biologischen Landwirtschaft in Ägypten. Die Jugendlichen wurden ermutigt, sich nicht von ihren Zielen abhalten zu lassen, auch wenn es heißt, dass ein Vorhaben aussichtslos sei.

Print Friendly and PDF
Elektrosmog und Meditation

Elektrosmog und Meditation

Generalversammlung Freie Gemeinschaftsbank Basel

Generalversammlung Freie Gemeinschaftsbank Basel