Startfinanzierung ‹Faust› 2020

Startfinanzierung ‹Faust› 2020

Anlässlich der gesicherten Startfinanzierung findet ein Informationsabend zur 2020 geplanten Neuinszenierung ‹Faust am Goetheanum› statt.


Da die Startfinanzierung inzwischen gesichert ist, steht der Neuinszenierung von Goethes ‹Faust› nichts mehr im Wege. Mit ihr wird eine neue ‹Faust›-Ära am Goetheanum eröffnet: Erstmals seit der Uraufführung durch Marie Steiner übernimmt mit Andrea Pfaehler wieder eine Frau die Regie; sie wird beide Teile der Tragödie in einer Kurzfassung von voraussichtlich acht Spielstunden einstudieren. Erste Einblicke in ‹Faust am Goetheanum› geben Andrea Pfaehler (Regisseurin und Schauspielerin), Eduardo Torres (verantwortlich für die Eurythmie), Stefan Hasler (Intendant) und Nils Frischknecht (Bühnengeschäftsführer) bei einem Informationsabend. Dabei geht es um die Art der Kürzung, durch die der Gesamt­eindruck erhalten bleiben soll und für die Georg Darvas beauftragt ist. Auch das besondere Verhältnis von Schauspiel und Sprachgestaltung zur Eurythmie wird Thema sein.


Infoabend ‹Faust am Goetheanum› 20. Februar, 18 bis 19.30 Uhr, Goetheanum, Terrassensaal

Bühnenkurs für diplomierte Eurythmistinnen und Eurythmisten mit Schwerpunkt ‹Faust› in Zusammenarbeit von Goetheanum-Bühne und Eurythmeum CH
Web: studium-goetheanum.org/postgraduate-training-1

Print Friendly and PDF
Die Leitsätze

Die Leitsätze

Annemarie Ehrlich

Annemarie Ehrlich