Gemeinsame 100-Jahr-Feiern

Gemeinsame 100-Jahr-Feiern

Beim Treffen des Vorstands am Goetheanum und des Siebenerkreises der Christengemeinschaft von 20. bis 22. Januar ging es nicht zuletzt um die anstehenden Jahrestage.


Obwohl wir einige brennende Zeitthemen vorbereitet hatten, blickten wir auf die 2022 anstehende Feier zur Gründung der Christengemeinschaft. In Rudolf Steiners Apokalypsekurs für die Priesterschaft 1924 (GA 246) sprach er von einem «Merkwürdigen in der Anordnung unserer Hauptpunkte in der Entwicklung unseres geistigen Lebens hier»: die Gründung der Christengemeinschaft mit den ersten Sakramenten, der Brand des Ersten Goetheanum und die Grundsteinlegung der Anthroposophischen Gesellschaft. Auch mit der Goetheanum-Leitung befassten wir uns mit den Gedenkfeiern und Fragen wie: Was verbindet die beiden Bewegungen in Bezug auf diese Feierlichkeiten? Kann 100 Jahre nach der ersten nochmals eine Priesterweihe in der Schreinerei vollzogen werden? Wie kann die Christengemeinschaft in die Feier ‹100 Jahre Weihnachtstagung 1923/24› eingebunden sein? Im Oktober 2022 werden eine Priester-Synode am Goetheanum mit Mitwirken der Goetheanum-Leitung, eine internationale Tagung im Ruhrgebiet und eine gemeinsame Gedenkfeier zum Brand des Ersten Goetheanum stattfinden.

Heileurythmie-Ausbildung für Ärzte

Heileurythmie-Ausbildung für Ärzte

Orpheus und Eurydike

Orpheus und Eurydike