Zeitgenössisches Kunstschaffen

Die Sektion für Bildende Künste am Goetheanum organisiert vom 7. bis 9. Dezember 2018 eine Kunstausstellung. Ziel ist es, einen substanziellen Überblick über das zeitgenössische Kunst­schaffen aus anthroposophischen Quellen zu zeigen und durch Begleitveranstaltun­gen zu vertiefen.


Die Kunst­werke werden im Rahmen der Ausstellung und in Auktionen zum Verkauf angeboten, um da­mit sowohl die Künstlerinnen und Künstler als auch die Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Sektion zu unterstützen. Künstler sind eingeladen, zwei oder drei kleinere Werke oder ein großes Werk (bis DIN A0 bei Bil­dern, Skulpturen nach Absprache) aus den letzten drei Jahren zu schicken. Die Kosten für den Transport können – wenn notwendig – nach Absprache mit der Sektion erstattet werden. In einem ersten Aufruf sind die Künstlerinnen und Künstler um eine kurze Rückmeldung bis zum 30. Juli 2018 gebeten, falls sie sich beteiligen möchten, und um Mit­teilung, wie viele Werke sie bereitzustellen beabsichtigen. Über weitere Details zur Ausstellung und das Programm mit Versteigerungen, Führungen zu den Kunstarchiven der Um­gebung und im Goetheanum, Gesprächen über Kunst, Musik und anderes werden wir im Herbst ausführlich informieren.


www.sbk.goetheanum.org
sbk@goetheanum.ch

Mysteriendramen weltweit

Architektur durch Film erleben